Private Krankenversicherung Vergleich PKV, Tarifoptimierung

Unsere bundesweite PKV Hotline

0700 / 363 363 00

12,4 ct/Min. (Festnetz Dt. Telekom, Mobilfunkpreise ggf. abweichend)

Vergleich Privatkrankenversicherung, PKV Private Krankenversicherung PKV

Vergleich Privatkrankenversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung
Eine Private Krankenversicherung bietet einen effektiveren Krankenversicherungsschutz für gut verdienende Arbeiter, Beamte, Ärzte und Selbstständige.

Sparen Sie jetzt einiges an Prämien mit unserem Vergleich der verschiedenen privaten Krankenversicherungen. Wir Beraten sie auch gerne persönlich.
Sie suchen eine private Krankenversicherung, mit erstklassigen Leistungen und einem geringen Beitrag, die zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt? Wir finden Sie!

Der Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung - PKV kann im Vergleich ggf. für den Versicherten Einsparungen bis über 2.000, -- €/Jahr bedeuten, so dass Angestellte, Selbständige und Beamte diesen in Erwägung ziehen sollten. Hier bedarf es genauer Prüfung, denn ein Wechsel muss für den Versicherten Vorteile bringen. Da "Private" privatwirtschaftlich strukturiert sind, sind sie weniger gesetzlichen Regelungen unterworfen als Pflichtkrankenkassen. Somit ist auch der Wettbewerb zwischen den Privatkassen recht groß - zum Vorteil der Versicherten. Deshalb kann u.U. sogar ein Wechsel von einer zu anderen privaten Krankenkasse Vorteile bringen. Der unbestritten größte Vorteil einer privaten Krankenversicherung ist sicherlich deren Individualität. Im Gegensatz zum Standard-Versicherungsumfang der gesetzlichen Krankenkassen kann man hier den Leistungsumfang seinen persönlichen Vorstellungen anpassen.

Man kann also bestimmte Leistungen versichern, andere hingegen ausklammern und damit auch nicht bezahlen. Voraussetzung ist jedoch eine eingehende Prüfung, welche Leistungen unbedingt inhaltlich erfasst sein müssen. Es besteht nun allerdings die Gefahr, aus Kostengründen zu wenige Leistungen zu erfassen. Andererseits kann man persönliche Vorstellungen wie z.B. Einzelzimmer bei einem Krankenhausaufenthalt oder ähnliches absichern. Darüber hinaus ist inzwischen allgemein bekannt, dass Ärzte für die Medikamentenverordnung nur ein gewisses Budget von den Krankenkassen zugestanden bekommen.

Wird dieses überschritten, müssen die Ärzte mit Restriktionen rechnen. Deshalb wird sehr darauf geachtet, wie viel verschrieben wird. Daraus resultiert, dass manche Behandlung "überflüssig" wird ( obwohl sie angebracht wäre ) . Es werden billigere Medikamente verordnet, die zwar nicht zwangsläufig schlechter sind und auch den gleichen Wirkstoff beinhalten, manches Mal aber schlechter vertragen werden. Diese Probleme haben Privatpatienten nicht, da der Arzt nicht an Vorgaben gebunden ist. Häufig bieten Private Krankenversicherungen ein Bonus

Angebot anfordern

 

Finden Sie mit unserem kostenlosen Service die Tarife der besten PKV-Versicherungen.